• annaSeit September werden Kunden von Hörgeräte Geuter in Lichtenfels von einem neuen Gesicht begrüßt. Anna-Lena Böhmer ist dort seit 01. September 2016 Auszubildende zur Hörakustikerin. Damit unser Neuzugang auch den facettenreichen Beruf in vollem Umfang kennenlernen kann, wird Sie bei einigen Kundengesprächen im Hintergrund fleißig zuhören. 



    Wie bist du darauf gekommen eine Ausbildung zur Hörgeräteakustikerin zu beginnen?
    Ich sah einen interessanten TV Bericht über diesen Beruf. Mein anschließendes 1-wöchiges Praktikum bei Hörgeräte Geuter in Lichtenfels hat mich dann überzeugt.
    Hattest du zuvor in deiner Familie bereits Erfahrungen mit dem Thema Hörverlust bzw. Hörgeräteversorung gemacht? Wenn ja, welche?
    Nein, bis jetzt habe ich noch keine Erfahrungen damit in der Familie gemacht.
    Was gefällt dir am Beruf des Akustikers?
    Der Beruf ist sehr vielfältig. Es gibt handwerkliche Tätigkeiten, Beratung der Kunden und die Büroarbeit, was mir sehr gefällt.
    Was sind deine Hobbies?
    Ich lese gerne, fahre Ski und trainiere Kunststücke mit meinem Hund Benni

    Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Anna-Lena und ihren Einsatz für die Firma.

  • Jubiläumsglückwünsche

    Jubi David Tim
    Zum 20-jährigen Dienstjubiläum bei Hörgeräte Geuter gratulierte Chefin Jessica Heß
    Ihren beiden Mitarbeitern David Konya und Tim Bachmann
     
  • event
    Unser 30-jähriges Firmenjubiläum haben wir am Samstag 2.07.16 mit Kunden, Freunden und Familie
    in einem tollen Ambiente und einer Spitzen-Band gebührend gefeiert.
    Vielen Dank an alle, die dabei waren und diesen Abend mit uns genossen haben.
  • gruppe2016
    1986-2016: 30 Jahre Hörgeräte Geuter - Ihr Spezialist für Gutes Hören in Coburg
  • Hörgeräte Geuter übernimmt die Patenschaft von HSC-Spieler Flo Billek

     
    flo

    Hörgeräte Geuter und Flo Billek  - Zwei, die in der gleichen Liga spielen.

  • terzo®Gehörtherapie - Hören mit Köpfchen

    Erst: Gehörtraining fürs Gehirn
    erstens
    Bei einer Schwerhörigkeit schwindet die Fähigkeit des Gehirns, wichtige von unwichtigen Geräuschen zu trennen. Ziel des Gehörtrainings ist es, diese Fähigkeit zu reaktivieren. Das Gehörtraining führen Sie selbständig zu Hause durch. Dabei üben Sie über 2 bis 3 Wochen täglich 30 bis 60 Minuten.

    Dann: Hörgeräte fürs Ohr
    zweitens
    Nach dem Gehörtraining können Sie qualitative Unterschiede zwischen den verschiedenen Hörgeräten selbst "heraushören". Dadurch können Sie sich bewußt für ein Hörgerät entscheiden.

     

    Gut Verstehen und endlich wieder mitreden. Reservieren Sie sich einen Termin
    für eine kostenlose Gehöranalyse. Wir beraten Sie gerne.


  •  

Demnächst

Do, 06. Okt um 09:00 Uhr
Service Station Bad Staffelstein
Do, 13. Okt um 15:00 Uhr
VHS Vortrag "Hören ist Kopfsache" in Lichtenfels
Do, 03. Nov um 09:00 Uhr
Service Station Bad Staffelstein
Mo, 07. Nov um 16:00 Uhr
VHS Vortrag "Hören ist Kopfsache" in Kronach
Di, 08. Nov um 14:00 Uhr
Service Station Ernst Faber Haus
Mi, 09. Nov um 15:00 Uhr
VHS Vortrag "Tinnitus" in Lichtenfels
Sa, 19. Nov um 10:00 Uhr
Tag des Hörens 2016